Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord

Abteilung für Herzchirurgie

Die Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH ist ein Krankenhausverbund mit einer Gesamtbettenzahl von 1274 Betten in 27 Fachabteilungen an 4 Krankenhausstandorten.

An dem Standort des Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord ist die Abteilung für chirurgische Therapie der terminalen Herzinsuffizienz unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. Reiner Körfer und Herrn Prof. Dr. med. Gero Tenderich angesiedelt.

Es werden hier sämtliche Eingriffe zur operativen Therapie angeborener und erworbener Erkrankungen des Herzens im erwachsenen Alter mit und ohne Zuhilfenahme der extrakorporalen Zirkulation durchgeführt. Daneben werden Simultan- und Nichtsimultaneingriffe an den herznahen großen Arterien vorgenommen.

Neben dem gesamten Spektrum der adulten Herzchirurgie, liegt unser Schwerpunkt auf der chirurgischen Therapie der terminalen Herzinsuffizienz mit Implantationen von Herzkreislaufunterstützungssystemen sowie Kunstherzen (ECMO´s, Ventricular Assist Devices, Total Artificial Heart) mit der Vor- und Nachsorge der Patienten. Die Abteilung hat sich in kürzester Zeit als ein international anerkanntes Zentrum mit einer europaweiten Expertise auf diesem Gebiet positioniert.