Erste uniportale VATS-Lobektomie im Evangelischen Klinikum Niederrhein in Duisburg

Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass wir die erste uniportale VATS-Lobektomie bei einer 58-jährigen Patientin erfolgreich durchführen konnten. Es handelte sich um die Entfernung eines linken Lungenoberlappens mit systematischer Lymphknotendissektion bei gesichertem Lungenkarzinom. Der Eingriff konnte über eine 6 cm lange Hautinzision durchgeführt werden. Die Patientin wurde nach einer Woche in hervorragendem Zustand entlassen.

Unsere Erfahrungen, vor allem der offenen Chirurgie, haben uns wesentlich geholfen den Schritt zur uniportalen VATS-Lobektomie sicher zu gehen. Nicht nur ist der kleinere Zugang generell wünschenswert, sondern auch für den Patienten neben dem kosmetisch besseren Ergebnis mit geringeren Schmerzen, einem geringeren Analgetikabedarf und vor allem mit einer geringeren Pneumonierate versehen und damit ein zukunftsträchtiges Verfahren.